Ein Unternehmen der Gruppe BRUGG
 
     
   
     
 
 
 
 

Kälteleitung

 
 



 
 

Ort:

Portugal, Guimarães
 
 

Projekt:

Ein neues Wärme- und Kältenetz ist für die historische Altstadt Guimarães bestimmt.
Das Leitungsnetz führt von einer neu erstellten Heizzentrale entlang der mehr als 1000 Jahre alten Stadtmauer zum historischen Rathaus.
Für die Einspeisung in das Wärmeleitungsnetz wurden 2 Gasheizkessel von je 390 kW erstellt.
Die Auslegungstemperatur für das Wärmenetz ist 80/60 °C. Zwei Kältemaschinen von je 430 kW sorgen für die Kühlung. Auslegungstemperatur für das Kältenetz ist 7/12 °C. Die Anlage ist seit Anfang 2011 in Betrieb und beheizt die Räumlichkeiten des Rathauses und liefert im Sommer die Kühlung.
 
 

Herausforderung:

Da man nicht wusste, was genau im Untergrund verborgen liegt, waren die flexiblen Rohre die ideale Wahl um die diversen Hindernisse im Leitungsgraben problemlos und schnell zu umgehen.
Archäologische Funde, u.a. Säulenfundamente aus vergangenen und versunkenen Zeiten, wurden dann auch tatsächlich beim Öffnen des Grabens zu Tage gefördert.
 
 
 
 
 
 
 
 
Sitemap  |  Impressum  |  Seite empfehlen
 | Disclaimer
Brugg Rohrsystem AG
Industriestrasse 39
CH-5314 Kleindöttingen
 
Tel: +41 (0) 56 268 78 78
Fax: +41 (0) 56 268 78 79

www.pipesystems.com

» Länderwahl