1. Startseite  /  
  2. News  /  

Informationen zu BRUGG Cables Divsion

Der italienische Energieversorger TERNA S.p.A. aus Rom hat am 20.12.2019 den Vertrag für die Übernahme der Mehrheit aller Gesellschaftsanteile der Brugg Kabel AG unterzeichnet. Die BRUGG GROUP AG konnte damit einen strategischen Wunschpartner für ihr Kabelgeschäft finden, der als grosser und kompetenter Marktplayer die Zukunft der Brugg Kabel AG langfristig und erfolgreich mitgestalten und sichern wird.

In der Gruppe BRUGG verbleiben die Business Unit Industry Cable Systems (ICS) und ihre Tochterfirma in Polen. Diese Business Unit ist in den Zukunftsmärkten der erneuerbaren Energie (Wind, E-Mobilität) gut positioniert, tritt neu als BRUGG eConnect AG.

Die Fabrikliegenschaften der Brugg Kabel AG verbleiben ebenfalls im Eigentum der Gruppe BRUGG; sie werden in die Brugg Immobilien AG transferiert.

TERNA S.p.A. Über das Unternehmen
Die TERNA-Gruppe ist ein großer Stromnetzbetreiber, der das italienische Hochspannungsnetz mit über 74’000 km Leitungen verwaltet. TERNA hat die Aufgabe, den sicheren, qualitativ hochwertigen und effizienten Betrieb des nationalen Stromnetzes und gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle Marktteilnehmer zu gewährleisten. TERNA steht im Mittelpunkt des Energiewendeprozesses zur vollständigen Dekarbonisierung und vollständigen Integration von Energie aus erneuerbaren Quellen in das Netz.

Wir bitten um Kenntnisnahme, dass diese Übernahme in keinster Weise die Division BRUGG Pipesystems betrifft und keinen Einfluss auf die Geschäftsbeziehungen hat.

Weitere Informationen im PDF.