Ein Unternehmen der Gruppe BRUGG
 
     
 
 
     
 
 
 
 

Stahlmantelrohr als Dampfleitung

 
 


Ort:

Luterbach in der Schweiz
 
 

Aufgabe:

Zwischen der Kehrichtverbrennung und der Papierfabrik wurde eine Dampfleitung gebaut. Ein Zwischenstück von 836m konnte aus visuellen Gründen nicht oberirdisch verlegt werden. Die verwendete oberirdische Leitung konnte für eine Verlegung im Erdreich nicht verwendet werden. Es wurde nach einer Lösung gesucht. Anforderung: 220°C Betriebstemp. DN 500, Fördermenge 45 Tonnen/Std
 
 

Lösung:

Verlegt wurde eine SMR (Stahlmantelrohr) Leitung. Die Kondensatrückführung übernahm ein Flexwell DN 100. Stahl 1.4404 Für die 836m wurden mehrheitlich 12m Teile eingesetzt. Spezialteile waren bei Richtungsänderungen von Nöten. Die flexible Kondensatleitung DN 100 konnte in einem Stück zwischen den Schächten verlegt werden.
 
 
 
 
 
 
 
Sitemap  |  Impressum  |  Seite empfehlen
 | Datenschutzerklärung | Privacy Policy
Brugg Rohrsystem AG
Industriestrasse 39
CH-5314 Kleindöttingen
 
Tel: +41 (0) 56 268 78 78
Fax: +41 (0) 56 268 78 79

www.pipesystems.com

» Länderwahl